Bremer Fährtag Eröffnung der Fährschiffsaison!

Für den Bremer Fährtag am 24. April 2016 hieß es "Zieht Euch warm an!" Sobald jedoch die Sonne durchkam, füllten sich die Anleger und Schiffe mit gutgelaunten Passanten und Fahrgästen.

Mit den Schiffen der Reederei Hal Över und den Fähren Bremen-Stedingen (FBS) kreuzten zum Bremer Fährtag 2016 sieben Schiffe die Weser. Auf jeweils eigenen Routen verbanden die Fähren mit nur einem Ticket die Ufer von Gröpelingen, der Überseestadt, Woltmershausen, der Innenstadt und dem Weserstadion sowie den Anlegestellen in Lemwerder und Vegesack. Für Ausflügler mit dem Rad eigneten sich die Fährverbindungen zwischen PIER 2, Molenturm und Lankenauer Höft sowie die Fähre Vegesack-Lemwerder.

Der Bremer Fährtag wurde veranstaltet und unterstützt von

Veranstalter: Kultur Vor Ort e.V. und Gröpelingen Marketing e.V., Liegnitzstraße 63, 28237 Bremen, Tel 0421 – 6197727
www.kultur-vor-ort.com, www.gröpelingen.de

Dank an: Hal Över GmbH, Fähren Bremen-Stedingen GmbH, Kulturhaus Pusdorf e.V., Pusdorf am Fluss e.V., Überseepark Sportgarten e.V., Waterfront Bremen, Sander Center, Wassenaar Gartencenter, PIER 2, WFB Wirtschaftsförderung Bremen, Überseestadt Marketingverein, Vegesack Marketing, ISH Initiative Stadtbremische Häfen, TURA Bremen, BSAG, plattdütscher Vereen Gröpeln, Bürgerhaus Oslebshausen e.V., Kunstkiosk, Mobiles Atelier und weitere Stadtteilakteure

Der WESER-KURIER präsentiert die Veranstaltung als Medienpartner.

Das Stadtteilmarketing Gröpelingen wird gefördert vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Fotos: Daniela Buchholz, Frank Scheffka, Ingo Wagner, BTZ, FBS